Deliahs Einhornseiten Hilfe Die Startseite Die Hauptseite Der Einhornhain Der Gartentreff
Valid XHTML 1.0! Valid CSS!

News 2002

2. Juli

Nein, diesmal nicht wieder nur eine Geschichte oder ein Gedicht. Die Abteilung über "Das letzte Einhorn" ist etwas ausgeweitet worden. Dort findet sich nun eine kleine Biographie über Peter S. Beagle, die ich frei aus dem Englischen übersetzt habe und eine Seite mit Fragen zum Film und was sonst noch interessiert. Und ja, natürlich gibt es eine neue Geschichte. Sie heißt "Das Urteil des Einhorns" und ist von Sany. Und ja, auch ein neues Gedicht ist zu finden, das von Sandra K. Ferber stammt und den Titel "Einhorn" inne hat.

18. Juni

Es nimmt kein Ende, aber das will ich ja auch nicht. Eine weitere Einhorngeschichte gibt es jetzt auf meiner Seite. Sie heißt "Die weißen Einhörner" und wurde von Anna-Lena geschrieben. Bevor sie ganz aus dem Netz verschwindet, soll sie hier ihren Ehrenplatz erhalten. Schließlich habe ich von Paul Litschauer die Erlaubnis erhalten, sein Gedicht "Das schwarze Einhorn" zu veröffentlichen. Das freut mich besonders, denn es hat seinen ganz eigenen Stil, der sich von den bisherigen Gedichten, die ich hier präsentiere abhebt.

17. Juni

Und wieder gibt es Neuigkeiten bei den Geschichten. Diesmal gibt es sogar ein Doppelpack, daß eigentlich zusammengehört. Zum einen ist da "Die Prinzessin und das Einhorn" und zum anderen "Das Einhorn und die Prinzessin". Paßt aber auf! Der Wortlaut ist zwar fast gleich, aber "Das Einhorn und die Prinzessin" ist eigentlich die Fortsetzung und hat doch kleine aber wirklich feine Unterschiede. Achja, das Thema Copyright, Haftungsausschluß, Impressum und Quellnachweis ist an eine etwas offensichtlichere Stelle gewandert. Wenn man dem Rechtsweg folgt bekommt man von mir erst einmal eine Kassette gedrückt. Ich weiß zwar jetzt nicht mehr genau, wann ich das gemacht habe, aber es gehört ja auch in die News.
Bei den Bildblüten gibt es in der ersten Elwood-Galerie ein neues Bild von Heka zu bewundern. Außerdem hat Cony sich hingesetzt und neue Drachenritter-Charakterbilder von mir gemalt, die jetzt unter anderem auf der zweiten Seite bei diverse Künstler zu begutachten sind. Das Lifting meines Aussehens hat mich dann auch dazu bewegt, meine private Seite ein wenig auf Vordermann zu bringen, denn es hat sich einiges getan.

16. Juni

Heute stehen die News einmal für die Neuerungen mehrerer Tage. Gestern wurde die Awardabteilung überarbeitet. Dabei habe ich einen Award eingebaut, der mir letztes Jahr per Mail zugesandt wurde. Leider waren weder eine Hompage noch der Name genannt, aber ich habe ihn gerne eingebaut. Tja und heute gibt es wieder eine neue Kurzgeschichte. Ich habe die Erlaubnis von Ansgar erhalten sein "Allein der Glaube zählt" auf dieser Seite zu veröffentlichen. Hier nochmal ein dickes Dankeschön, stellvertretend auch für all die anderen Autoren, die mir so bereitwillig ihre Geschichten anvertraut haben. Ohne euch wäre die Seite nicht das, was sie nuneinmal ist.

4. Juni

Und schon wieder gibt es Neues in der Abteilung der Kurzgeschichten. Hinzugekommen sind "Die Einhörner des Winters" und das europäische Märchen "Die Magie des Einhorns".

3. Juni

Nur ein Tag ist vergangen und schon wieder gibt es Neues im Einhorngarten. Zum einen sind die Informationen über die Einhornhöhle überarbeitet worden, dort sind nun auch zwei Bilder zu finden. Außerdem gibt es jetzt auch eine Phantasie- bzw. Traumreise, die euch hoffentlich viel Spaß bringen wird. Wenn ihr aber niemanden habt, der euch die Traumreise vorlesen kann, könnt ihr euch mal wieder unter den Kurzgeschichten umsehen. Neu sind hier "Das kleine Einhorn", "Lagerfeuergeschichten" und "Der Engel und das Einhorn". Oder ihr geht zu den Gedichten und schaut euch dort das Werk "Einhörner" an.

2. Juni

Unter Nachbarn findest du nun eine freie Linkliste, in die du deine eigene Homepage eintragen kannst. Da ich immer wieder gerne die Seiten meiner Besucher ansehe, hast du nun hier die Möglichkeit, deine Spuren dauerhaft zu hinterlassen. Allerdings behalte ich mir vor Spammer, rassistische, pornographische oder sonstige dem Gesetz widersprüchliche Seiten wieder zu entfernen.

27. Mai

Zeit, daß es wieder etwas Neues auf dieser Seite zu lesen gibt. Unter den Einhornarten habe ich das europäische Einhorn ein wenig ausgebaut. Dort gibt es jetzt ebenfalls Textauszüge aus diversen alten Naturkundebüchern zu lesen und eine Abteilung über das Einhorn in der Bibel. Ich hoffe ihr habt Spaß daran.

12. April

Das Forum dümpelt nun schon seit einigen Monaten nur noch so vor sich hin und dient hauptsächlich als Abstellplatz für die Neuigkeiten. Dafür war es nicht gedacht, daher habe ich mich entschlossen, es von der Seite zu entfernen. Sollte später noch einmal Bedarf für ein Forum bestehen, kann es ja wieder reaktiviert werden.

2. März

Da ich dem Mailen nun etwas leid bin, habe ich weitere Schutzmaßnahmen eingebaut. Ein Linken auf meine Bilder von anderen Webseiten ist nun nicht mehr möglich. Falls du ein Banner verlinkt hast, findest du unter Nachbarn - Banner eine Möglichkeit, dies weiterhin zu tun. Auch ist das Markieren von Texten unterbunden. Ein direktes kopieren ist also nicht mehr möglich. Ich hoffe, daß dies nun ausreicht, weitere Übernahmen von Texten und Graphiken ohne Anfrage zu verhindern.
Wenn ich schon eine schnelle Erlaubnis erhalte, möchte ich euch auch nicht auf die Folter spannen und lade die Geschichte auch schnell hoch. Ja genau, es gibt wieder eine neue Einhorngeschichte zu lesen. Ihr findet sie an bekannter Stelle. Sie heißt "Das Einhorn" und Autor ist Guido Gdowzok.
Aber nun ran an den Speck und viel Spaß :).

19. Februar

Euch ist vielleicht schon der Button auf der Eingangsseite aufgefallen. Nach einigen Erlebnissen in der letzten Zeit habe ich mich entschlossen, meine Texte nachträglich mit einem Zeitstempel zu versehen. Bei den neuen Texten wird das direkt erfolgen. Es ist eine kleine Absicherung für mich, wenn jemand ungefragt meine Texte verwendet und sie als seine eigenen ausgibt. Über den Zeitstempel kann ich nachweisen, daß ich die Urheberin der Texte bin. Es ist traurig, wenn man zu solchen Mitteln greifen muß, aber einige halten das Internet für einen rechtsfreien Raum. Eine Bekannte brachte vor kurzem einen passenden Vergleich: Das Internet ist nicht die Straße, wo man alles aufheben und behalten darf.

27. Januar

Tja, diesmal mußte ich eine nicht ganz fertige Seite hochladen. Mir ist ausversehen die neue css-Datei auf den Server gerutscht, was das ganze Seitenlayout zerschossen hat. Daher ist nun eine Einhornseite mit mehr Inhalten zu sehen und wenn ihr wollt, könnt ihr auch ein wenig Musik hören. Verzeiht mir, wenn noch nicht alles reibungslos funktioniert, ich war mir der Überarbeitung wie gesagt noch nicht ganz soweit. Es ist auch noch nicht alles eingebaut, was ich wollte, aber immerhin gibt es Neues in der Gedichts- und Geschichtenabteilung, bei den Bildern und teilweise auch auf der Mythenmauer.
Bei den Gedichten gibt es eine neue Errungenschaft von Schwarze Träne, die sich "Das Einhorn" nennt.
Auch die Geschichten haben Zuwachs bekommen. Da wären:
Das schwarze Einhorn
Die Wunderblume
Der pfiffige Seilergeselle
und endlich Die Jagd nach dem goldenen Einhorn.
Auch bei den Bildblüten gibt es neues zu bestaunen. Das wichtigste ist wohl die neu entstandene eigene Galerie von Marilyn Alice Boyle, die unermüdlich neue Einhornbilder erschafft und durch diese Leistung eine persönliche Galerie verdient hat. Aber auch bei den anderen Künstlern, vor allem denen von Elfwood, sind neue Kunstwerke hinzugekommen.
Ich habe auch wieder zum Zeichenbrett gegriffen. Daraus sind neue Indexseiten für die Abteilung "Wildwiese" und "Das letzte Einhorn" im Einhornhain entstanden.
An der Mythenmauer gibt es wie schon erwähnt ebenfalls neue Inschriften zu entdecken. Die Restaurationsarbeiten sind noch nicht abgeschlossen, aber es ist mir gelungen, einige der alten Einträge soweit zu reparieren, daß sie wieder gelesen werden können.
Und wer hier auf der Seite jetzt gar nicht mehr durchblickt, dem soll auch geholfen werden. Meine Sitemap, auch bekannt als die Rosenpfade, ist gewaltig ausgebaut und verfeinert worden. Dort findet ihr jetzt Links zu den einzelnen html-Seiten, wenn euch die Navigation durch die Seite zu umständlich ist.
Das ist jetzt alles, was mir so auf Anhieb eingefallen ist, bis vielleicht darauf, daß die gesamte Seite nun auf XHTML umgestellt ist.
Ich hoffe meine weiteren Pläne gedeihen so, wie sie in meinem Kopf herangereift sind. Also drückt mir die Daumen und tretet den faulen Kerlen hier mal gewaltig in den Allerwertesten.

4. Februar

Langsam aber sicher komme ich mit meinem kleinen Schmuckstück ein weiter. Vor allem bei den Tafeln A und B sind neue Einträge hinzugekommen.
Technisch hat sich es sich auch ein wenig verbessert. Wenn ihr Querverweisen folgt, müßt ihr nicht mehr die Browser-Back-Funktion nutzen, sondern könnt am Ende des Eintrags einen Pfeil entdecken, hinter dem die nötigen Verweise zurück aufgeführt sind. Außerdem kann man jetzt gemütlich an der Mauer entlangwandern und muß nicht immer zum Anfang zurück. Wie immer weisen euch die Einhornspuren den Weg.
Auch im Einhornshop hat sich was getan. Leider mußte ich einige Bücher rausnehmen, da sie nicht mehr im Programm von Amazon zu finden sind. Dafür gibt es aber nun, passend zur Mythenmauer, neue Lexika über Fabelwesen.

News 2003 Neue Triebe - Aktuelle News - Was hat sich hier getan? News 2001